Wusstest du das schon? So oft sollte man seinen BH waschen.

Sei mal ehrlich. Wie oft wäscht du eigentlich deine BHs? Experten der britischen Lingerie-Industrie haben entdeckt, dass Frauen ihre BHs nicht so oft waschen, wie sie das eigentlich tun sollten.

Einen BH sollte man maximal drei Tage lang tragen. Dann sollte er wirklich gewaschen werden. Nicht nur, weil er dann wieder sauber wird, sondern auch deswegen, weil dann auch die Stretch-Eigenschaften erhalten bleiben und der BH dadurch seine Stützfunktion erfüllen kann. Hast du viel geschwitzt? Dann ist es sicher auch nicht überflüssig den BH etwas eher zu waschen.

Sollte man wirklich so oft seine BHs waschen? Die Antwort ist ja, und so viel Zeit und Geld kostet das nun auch wieder nicht. Man kann sie mit der Hand waschen. Mache einfach ein Bad mit kaltem Wasser und einem milden Waschmittel und lasse den BH darin einweichen. Anschließend gut ausspülen.

Natürlich kann man den BH auch in der Waschmaschine waschen. Die BHs sollte dann aber in einen speziellen Lingerie-Beutel gesteckt werden, damit sie ihre Qualität bei der Wäsche nicht einbüßen. Accessoires sollte man vom BH entfernen, bevor man ihn wäscht. Und man sollte ihn nicht über 30° Waschen.

Genau wie die andere Wäsche, musst du auch deine BHs nach Farbe sortieren. Denn man will seine weißen BHs natürlich auch weiß erhalten und nicht grau oder rosa werden lassen.

BHs dürfen auch absolut nicht in den Trockner! Sonst verlieren sie ihre Farbe und Elastizität. Man sollte sie auch lieber nicht auswringen, sonst könnte die Passform leiden. Man trocknet sie am besten, indem man sie auf ein Handtuch legt, mit den Cups nach oben.

So wirst du immer saubere und schöne BHs haben. Können deine Freundinnen diese Tipps auch gebrauchen? Dann vergesse nicht den Artikel mit ihnen auf Facebook zu teilen!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *