So bastelst du ganz einfach und günstig aus einem Kleiderbügel einen Adventskranz.

Häh? Dieser Türkranz wurde aus einem Kleiderbügel gemacht.

Türkranz-aus-Weihnachtskugeln-2-1

Hättest du gedacht, dass du aus herkömmlichen Kleiderbügeln einen traumhaften Adventskranz basteln kannst? Wir auch nicht! Es ist aber doch viel leichter als gedacht. Wir haben für dich eine ganz einfache und übersichtliche Anleitung zusammengestellt.

Die Weihnachtszeit beginnt! Das bedeutet nicht nur, dass Tee getrunken, Kekse gebacken und Lichterketten aufhängt werden! Überall riecht es schon nach Glühwein und man kann nicht abwarten bis endlich der Weihnachtsmarkt fertig aufgebaut ist. Die Stadt wird geschmückt und die Straßenlaternen mit Lichtern behängt. Kaum zu glauben, dass schon bald der 1. Advent ist! Natürlich sollte es auch zu Hause ein wenig gemütlich sein. Weihnachtsdekoration verleiht eine sinnliche und warme Atmosphäre. Leider ist der Schmuck oft auch sehr teuer! Muss aber nicht! Wie sich nun herausgestellt hat, braucht man wirklich nur einen Kleiderbügel aus Metall und ein paar Weihnachtskugeln. Wir haben für euch eine Anleitung zusammengestellt mit der ihr innerhalb von 20 Minuten einen wunderschönen Türkranz basteln könnt! Alle Bastler unter euch sollten sich gut festhalten; es sieht wirklich traumhaft schön aus und ist kinderleicht!

Das brauchst du:
  • ein wenig Schleifenband
  • Weihnachtsbaumkugeln
  • Drahtkleiderbügel (loser kräftiger Draht geht natürlich auch)
  • evtl. noch etwas Deko (Schleifen oder Lametta)
  • vergiss nicht, es dir beim Basteln gemütlich zu machen! Gemütliche Weihnachtsmusik, ein paar Kekse, Kaffee oder Tee…

Wir hätten auch nicht damit gerechnet, dass wir so eine günstige und einfach herzustellende Weihnachtsdekoration finden werden. Toll, das Geld zu sparen, das man sonst für einen Weihnachtskranz ausgeben würde. Diese sind schließlich teilweise wirklich unverschämt teuer! Haben es gleich ausprobiert; es funktioniert wirklich gut! Was für eine schöne Geschenkidee!

Schritt für Schritt Anleitung:

  1. Als allererstes löst du den Draht an der festgedrehten Verschlussstelle.  Anschließend nimmst du das Hakenende des Drahtes und biegst es etwas ein (Abbildung 4 und 5).

2. Das Hakenende wird dabei etwas gerade gestreckt (um es zu verlängern) und dann um den Rest des Kleiderbügels gebogen, so dass eine Schlaufe entsteht (diese benötigen wir später, um den Kranz mit dem anderen Ende des Drahtes zu schließen). Tipp: Achte auf die Daumenbewegung zwischen Abbildung 6 und 7!

3. Stelle sicher, dass diese Schlaufe gut zugeknotet ist (wickle den Draht in Abbildung 8 mehrfach herum damit es gut hält). Nun ziehe den Rest des Drahtes gerade, so wie auf Abbildung 10 zu sehen ist. Anschließend muss der Kleiderbügel wieder in eine kreisrunde Form gebogen werden. Jetzt können wir beginnen die Kugeln aufzufädeln. Tipp: Verwende unterschiedliche Farben um Highlights zu setzen!

Nur noch wenige Schritte bis zum Endresultat! Du hast bestimmt nicht damit gerechnet, dass du dir so einen schönen Weihnachtskranz auch selbst basteln kannst!

4. Fädel so viele Kugeln auf, wie Platz ist. Unterschätze nicht, wie viele Kugeln du benötigst! (dies variiert natürlich mit der Größe des Metallkleiderbügels). Jetzt kommt ein Handgriff, der für geborene Bastler kein Problem darstellt, für Anfänger jedoch noch etwas schwierig sein kann: Abbildung 14 zeigt euch, dass ihr das lose Ende (auf dem ihr die Kugeln aufgefädelt habt) nun durch die am Anfang erstellte Schlaufe klemmen müsst. Dies ist etwas Tüddelarbeit, da die Kugeln oft nachrutschen. Es ist wichtig, dass ihr das lose Ende gut um die Schlaufe herum fixiert, damit sich diese Verschlussstelle nicht lösen kann! Gab es jemanden unter euch, der diesen Schritt direkt ohne Probleme geschafft hat? Tauscht euch untereinander aus und stellt Fragen, wenn ihr nicht weiter wisst.

5. Zum Schluss gilt es den Kranz noch etwas zu verzieren! Die Verschlussstelle kann mit einem einfachen Geschenkband verdeckt werden, in dem hierüber eine Schleife gebunden wird. Kleine Schleifchen und Sterne vervollständigen diesen wunderschönen Türkranz! Teile diese Idee mit deinen Freunden oder wenn dir jemand einfällt, der gerne bastelt und Geld sparen möchte oder muss!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *