Nervige Kratzer auf der Sonnenbrille? Mit diesem Trick bist du sie sofort los!

Die Kratzer auf der Sonnenbrille werden so im Nu verschwinden!

Nichts ist nerviger, als blöde Kratzer auf der Sonnenbrille. Aber leider sind genau diese Brillen so unerlässlich, wenn du raus in die grelle Sonne willst. Gleich eine neue kaufen? Nee, das brauchst du nicht! Du bekommst deine alte Sonnenbrille nämlich mit diesem Produkt aus deinem Badezimmer komplett Kratzerfrei.

Endlich, nie wieder Kratzer auf deiner Sonnenbrille.

Spezialtrick

Das allerwichtigste und effektivste Produkt wenn du die Kratzer von deiner Brille loswerden möchtest? Zahnpasta! Uns ist klar, dass sich das ziemlich merkwürdig anhört, aber es ist wirklich das Wunderprodukt schlechthin. Wichtig dabei ist, keine Zahnpasta mit aufhellendem Effekt zu verwenden. Du solltest auch kein Gel oder scheuernde Zahnpasta benutzen. Abgesehen von der Zahnpasta brauchst du auch ein Mikrofasertuch und eine kleine Schüssel mit lauwarmen Wasser. Die Brille muss in diese Schale passen.

Das musst du tun

Zu allererst stelle sicher, dass die Gläser deiner Sonnenbrille wirklich komplett sauber sind. Benutze hierzu das Mikrofasertuch. Drücke jetzt ein klein wenig Zahnpasta auf deinen Zeigefinger. Etwa so viel wie die Größe einer Erbse. Reibe deinen Finger mit der Zahnpasta dann für ca. 5 Minuten auf die Außenseite eines der Brillengläser. Als nächstes legst du die Sonnenbrille in die Schüssel mit warmen Wasser. Wasche jegliche Rückstände der Paste ab. Trockne die Brille mit dem Mikrofasertuch und schaue dir nun die Gläser an. Du wirst sehen: es sind gar keine Kratzer mehr vorhanden!

Rutschen

Das Rutschen von Brillen ist wohl jedem von uns bekannt. Es ist ein herrlicher Sommertag, du trägst deine stylische, neue Sonnenbrille und schlenderst durch die Gegend. Leider hört deine Brille nicht auf zu rutschen. Du musst sie ständig wieder zurückschieben. Das ist auf die Dauer echt nervig. Die Lösung hierzu ist aber eigentlich ganz einfach und höchstwahrscheinlich besitzt du was du dafür brauchst! Alles was du brauchst ist etwas Lidschatten Grundierung (primer). Wenn du das noch nicht sowieso schon besitzt, erhältst du es wirklich in jedem Drogeriemarkt. Reibe ein wenig von der Grundierung auf die Stellen auf deine Nase, wo die Sonnenbrille normalerweise runterrutscht. Fertig! Du hast dir gerade eine rutschfeste Oberfläche auf der Nase verschaffen!

Schanier

Noch ein Tipp: wenn die Arme der Brille etwas unstabil sind weil sie mit der Zeit lose werden, dann kannst du einfach ein klein wenig durchsichtigen Nagellackentferner auf die kleinen Schaniere träufeln. Du wirst einen sofortigen Effekt merken! Die Gelenke sind weniger locker.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *