Möchten Sie ihr schönes Lächeln zurückgewinnen und Zahnstein loswerden? Die Lösung existiert bereits in ihrer Küche!

Ein schönes Lächeln gilt als eines der attraktivsten Merkmale einer Person. Leider können viele Faktoren Ihre Zähne beeinflussen, wie Rauchen, starker Koffeinkonsum und unregelmäßige Zahnpflege. Unsere sichtlich ungesunden täglichen Gewohnheiten können verschiedene Zahnprobleme verursachen, einschließlich Zahnbelag. Glücklicherweise ist es möglich, diese Platte mit einfachen Zutaten, die Sie vielleicht bereits in Ihrer Küche haben, natürlich zu beseitigen. Hier sind einige natürliche Heilmittel zum Reinigen und Schützen Ihrer Zähne.

1- Backpulver

Backpulver ist eines der klassischen Mittel zum Entfernen von Zunder, da die Schleifmittelzusammensetzung die Oberfläche der Zähne polieren und die Gelbfärbung durch Lebensmittel oder Tabak wirksam beseitigen kann.

Kombinieren Sie einen Esslöffel Natron mit einer Prise Salz. Mischen Sie sie anschließend mit etwas Wasser, um eine homogene Paste zu erhalten. Einmal pro Woche mit der Zahnbürste die Zähne einreiben.

Achtung: Aufgrund der abrasiven Eigenschaften von Backpulver wird empfohlen, diese Zahnpasta nicht mehr als einmal pro Woche aufzutragen.

Aloe Vera und Glycerin:

Wissen Sie, dass Sie Ihre eigene natürliche Zahnpasta herstellen können? Diese natürliche Zahnpasta schützt Ihre Zähne vor vielen Problemen, einschließlich Zahnstein. Folgen Sie dazu einfach den folgenden Anweisungen:

Zutaten:

1 Glas Wasser
1/2 Glas Backpulver
1 Teelöffel Aloe Vera Gel
4 Esslöffel pflanzliches Glycerin
1 Teelöffel ätherisches Zitronenöl

Vorbereitung:

Um Ihre natürliche Zahnpasta zuzubereiten, mischen Sie einfach Ihre Zutaten, um eine glatte Paste zu erhalten. Putzen Sie Ihre Zähne mit dieser schönen Paste und Sie werden sehen, dass Ihre Zähne innerhalb weniger Minuten weißer, heller und gesünder werden!PROMOTED CONTENT

Die Orangenschalen:

Vitamin C in Orangen verhindert die Bildung von Zahnbelag. Neben Vitamin C enthält der innere Teil der Orangenschale auch Limonen, das die Zähne aufhellt. Verwenden Sie die Haut einer Orange, um Ihre Zähne einige Minuten zu reiben. Dann spülen, um alle Orangenspuren zu entfernen. Ihre Zähne werden sauberer und weißer.

Sesamsamen:

Kauen Sie ein paar Sesamsamen, ohne sie einige Minuten zu schlucken. Entfernen Sie dann mit der trockenen Zahnbürste alle im Mund verbleibenden Spuren von Samen. Sesam ist reich an Kalzium und dient als Reinigungsmittel, das die Zähne der Plaque reinigt.

Obst und Gemüse:

Zerdrücken Sie eine Tomate, eine Erdbeere und eine Orange und mischen Sie sie, bis Sie eine homogene Paste erhalten, die Sie später auf den Zähnen verteilen. Lassen Sie den Teig etwa 6 Minuten einwirken und spülen Sie dann die Zähne aus. Diese Früchte und Gemüse sind reich an Antioxidantien und enthalten Vitamin C, was sie sehr nützlich macht, um Bakterien zu entfernen, den Atem aufzufrischen und die Zähne auf natürliche Weise aufzuhellen.

Weißer Essig:

Weißer Essig besteht aus Essigsäure und ist bekannt für seine reinigenden und entkalkenden Eigenschaften. In der Tat ist die Verwendung von weißem Essig nicht auf die Instandhaltung des Hauses beschränkt, sondern auch auf die Zahnreinigung. Um ein Mundwasser auf Basis von weißem Essig zuzubereiten, benötigen Sie:

2 Esslöffel weißer Essig
1 Esslöffel Salz
120 ml Wasser

Vorbereitung:

Machen Sie eine Mischung aus diesen Zutaten, um eine homogene Lösung zu erhalten, die Sie als Mundwasser verwenden. Spülen Sie Ihren Mund mit dieser Lösung für einige Sekunden.

Achtung: Da es sehr sauer ist, wird der tägliche Gebrauch von weißem Essig in Mundspülungen dringend empfohlen. Verwenden Sie es einmal pro Woche.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *