Jeden dritten Tag lege ich Natron auf die Zehen und so LÖSE ich eines der SCHWERSTEN Probleme!

Die Pilze an den Beinen und Nägeln sind meist das Ergebnis von Feuchtigkeit, Schimmel oder Hefe und sind oft schmerzhaft und unangenehm. Der weiße oder gelbe Fleck an der Nagelspitze ist normalerweise das erste Stadium einer Infektion von Nägeln und Pilzen.

Diese können sich im Laufe der Zeit in Form und Farbe verändern, und der Nagel kann anfangen zu flimmern, was sehr ärgerlich sein kann. Ohne Behandlung ist der Pilz meistens nicht loszuwerden, und was Sie wahrscheinlich nicht wussten, ist, dass Soda-Bicarbonat eines der wirksamsten Hausmittel gegen Pilze ist.

Wie benutzt man Natron , um bei Pilzen zu helfen?

Die Natron -Essig-Mischung ist gut, nur weil das Bicarbonat von Natron nicht fungizid ist, was bedeutet, dass es den Pilz nicht abtötet, sondern verhindert, dass er sich ausbreitet und wächst, während Essig verwendet wird, um den Pilz abzutöten.

soda-bikarbona-i-jabukovo-sirce-za-lijecenje-gljivica-na-noktima

Sie benötigen:

  • 4 bis 5 Esslöffel Backpulver
  • 1 Tasse Weiß- oder Apfelessig
  • Wasser
  • Fußtränkgefäß
  • Papiertuch

Mischen Sie eine Tasse Essig mit dem Wasser, das Sie zuvor in die Einweichpfanne gegossen haben. 15 Minuten einweichen, dann mit Papiertüchern abtrocknen. Wiederholen Sie dies, aber dieses Mal fügen Sie 4 bis 5 Esslöffel Backpulver hinzu.

Mehrmals täglich wiederholen, zweimal ohne und mit Natron . Die Idee hinter diesem Prozess ist, dass der Essig den Pilz zuerst zerstört und das Soda ihr weiteres Wachstum und Verbreitung verhindert.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *