Ideales Blutreinigungsmittel. Erfahren Sie, wie man diesen Sirup macht

Traditionell wird Brennesselsirup zur Reinigung des Blutes verwendet, aber es ist auch ein leckeres und erfrischendes Getränk, wenn Sie es mit kohlensäurehaltigem Wasser und etwas Eis mischen. Lerne, wie man eins macht.

Dieser Saft ist auch gut gegen Rheuma und Arthritis und da Brennnessel viel Eisen enthält, wird er auch zur Bekämpfung von Anämie verwendet. Es wird sogar von Menschen mit Asthma und Hautproblemen getrunken. Es wird auch angenommen, dass es Atemwegs- und Harnproblemen sowie Haarausfall vorbeugt. Sie müssen es nicht immer mit Wasser verdünnen, Sie können es einfach über Ihre amerikanischen Pfannkuchen streuen.

Wir bringen Ihnen zwei Rezepte – eines ganz einfach und das andere kombiniert mit Zitrone und Honig.

Der einfachste Brennesselsirup

Sie brauchen:

– 1 kg junge Brennnesselblätter,

– 2,5 Liter Wasser und

– Zucker (500 g pro 500 ml Flüssigkeit).

Die Brennnesselblätter waschen, abseihen, in Wasser tauchen und bei mittlerer Temperatur etwa eine Stunde lang mit kochendem Wasser köcheln lassen. Abseihen, dann den Zucker hinzufügen und mischen, bis alles geschmolzen ist. Den entstandenen Sirup in Glasflaschen füllen und gut verschließen. (Sie können Brennnesselblätter auch im Verhältnis 1: 1 zu den Brennnesselblättern hinzufügen).

ggg-4

Brennnesseln, Honig und Zitrone

Zutataten:

-etwa 400 Gramm frische junge Brennnesselblätter,

– Saft von 6 größeren Zitronen,

– 800 g Zucker –

5 volle Esslöffel Wiesenhonig und

– 1 Liter gefiltertes Wasser.

Es gibt einen Trick, wenn Ihnen die Vorstellung von so viel Zucker nicht gefällt. Sie können es durch Honig ersetzen, aber nur eine Portion von beispielsweise 300 g – ersetzen Sie es durch 1 kg Honig, aber kochen Sie es nicht und geben Sie es in den gekühlten Sirup. Der so erhaltene Saft ist kürzer haltbar. Waschen Sie die Brennnesseln und hacken Sie sie. Gießen Sie Wasser in eine Pfanne und geben Sie Zucker hinzu (etwa halb braun, halb weiß). Alles auf den Herd stellen und gelegentlich umrühren (beim Kochen 5 Minuten köcheln lassen). Wenn Schaum auf der Oberfläche erscheint, entfernen Sie ihn mit einem Löffel. Die Brennnesseln in eine Keramikschale geben und über den Zuckersirup gießen. Mit einem Teller abdecken und mit einem schweren Glas oder Glas andrücken. 10 Minuten einwirken lassen. Jetzt fügst du Zitronensaft und Honig hinzu. Verwenden Sie Ihre Hände, um den Saft zu pressen und die Brennnesseln zu trennen. Wenn Sie den Sirup haben, geben Sie ihn bei Bedarf durch ein Sieb und die Arbeit ist erledigt. Sirup in sterilisierte Flaschen füllen, verschließen und kühl und dunkel lagern. Sie machen den Saft durch Mischen von ¼ Tassen Sirup mit ¾ Wasser. Der Sirup kann 6 Monate dauern.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *