Der Rücken hörte sofort auf, zu schmerzen! Nimm und mache diese 6 Übungen.

Genug, um von hinten zu leiden! Diese Übungen sind nicht nur sehr einfach, sondern auch sehr effektiv! Tuen Sie es und bleiben Sie gesund!

Wegen des sitzenden Lebensstils für die meisten von uns, vor allem diejenigen, die ständig am Computer arbeiten – Rückenschmerzen sind vertraut geworden. Und das gilt für Menschen jeden Alters! Wir sitzen viel, bewegen uns ein wenig, beugen uns unbewusst über die Wirbelsäule und stecken uns in Smartphones und Tablets.

Der moderne Lebensrhythmus lässt uns nicht viel Zeit für unsere Gesundheit aufwenden. Wir versuchen zunächst, auf die ersten Anzeichen von Problemen nicht zu achten. Wenn der Schmerz jedoch stark wird, werden einfache Mittel nicht helfen. Es ist immer besser, gesundheitliche Probleme zu vermeiden, indem Sie sie warnen!

Komplexe Übungen für die Wirbelsäule

In diesem Artikel haben wir für Sie 6 einfache, aber sehr effektive Übungen für die Wirbelsäule und den Rücken vorbereitet, die nicht viel Zeit und spezielle körperliche Vorbereitung erfordern, aber sie geben sehr gute Ergebnisse!

1. Seestern

Müde nach der Arbeit? Sie können nicht nur entspannen, sondern auch Ihrem Rücken helfen! Dazu einfach auf dem Boden liegen, Arme und Beine zur Seite ausstrecken und ein wenig in dieser Position liegen, dann wird es sehr angenehm sein, sich zu drehen: Arme und Schultern drehen sich in eine Richtung, die Hüften drehen sich in die andere. Dann kehren wir zur Ausgangsposition zurück und machen dasselbe in der anderen Richtung. Alles ist sehr langsam und entspannt!

Liegender Stein

Und wieder Übung für die Faulen! Um es auszuführen, brauchen Sie einen Stuhl, legen Sie ihn auf den Boden, vorzugsweise auf einen warmen Teppich, und werfen Sie Ihre Füße auf einen Stuhl. Übung hilft, den richtigen Blutfluss im ganzen Körper wiederherzustellen, und der Rücken kann dabei nach dem täglichen Training ruhen.

Flexible Schlange
Die Jugend eines Mannes wird durch die Beweglichkeit seiner Wirbelsäule bestimmt. Diese Übung basierte auf dem Verhalten einer Schlange, eines Tieres, das sich durch seine Flexibilität auszeichnet. In der Antike beobachteten die Weisen die Natur und wendeten dann bestimmte Positionen an, die den Tieren in körperlichen Übungen entliehen waren. “Flexible Schlange” ist Asana Yoga, aber keine Sorge, diese Übung ist für jeden verfügbar.

Leg dich einfach auf den Bauch, leg deine Finger auf den Boden und hebe den Körper so hoch wie möglich in deinen Armen. Die Hauptsache ist, die Spannung der Muskeln zu spüren, aber übertreibe es nicht.

Embryo
Fühle dich wieder bei der Mutter im Bauch – leg dich in die Embryo-Haltung. Um dies zu tun, lege dich auf den Rücken, beuge deine Beine und ziehe sie zu deinem Bauch, wickle sie um deine Arme.

Seien Sie in dieser Position von 30 Sekunden bis zu einer Minute. Sie können diese Übung auch dann machen, wenn Sie Ihre Lieblingsserie sehen! Leg dich einfach auf den Boden.

Wie eine Ecke stehen
Das Hauptziel dieser Übung ist es, alle Muskeln zu entspannen. Um diesen “Slide” zu machen, brauchen Sie einen Fitball, wenn Sie ihn nicht haben, wird die Rückseite des Sofas oder Stuhls zur Hilfe kommen.

Beine sind eingeklebt
Diese Übung ist ein wenig komplizierter als die vorherige, aber Sie müssen nicht körperlich stark sein und es ist für alle verfügbar.

Legen Sie sich auf den Rücken, ein Bein beugt sich und legt eine Sekunde unter ihr Knie. Halten Sie den Boden, ziehen Sie sie langsam zu sich und heben Sie das Bein hoch. Ein wenig Aufenthalt in dieser Position, buchstäblich eine halbe Minute. Machen Sie acht Ansätze für jedes Bein.

Stelle sicher, dass du diese 6 einfachen Übungen ausführst, und du wirst Probleme mit der Wirbelsäule und dem Rücken vergessen, wie ein schrecklicher Traum. Hauptsache – sei nicht faul!

Hat der Artikel Ihnen gut gefallen? Vergessen Sie nicht, ihn mit den Freunden zu teilen !

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *