Der Körper gibt uns ständig Anzeichen, wo wir von einer Krankheit befallen werden

Der Körper wird uns immer rechtzeitig mitteilen, was daran falsch ist.

Wenn beispielsweise ein Stuhl für einen kurzen Zeitraum und sogar für einen Tag fehlt, ist dies das erste alarmierende Zeichen.

Wenn Urin, Kot oder Abfall einen starken Geruch haben, wissen wir außerdem, wie sich Giftstoffe im Körper ansammeln.

Wenn das Fieber hoch ist, bedeutet dies, dass sich der Körper gegen eine Infektion oder Infektion wehrt.

Wenn wir anfangen zu niesen und überschüssigen Schleim zu vergießen, dann haben wir mehr gegessen, als unser Körper benötigt, der Überschuss wird sofort gemeldet.

Viele denken, Allergien sind ein unlösbares Problem und viele Medikamente müssen verwendet werden.

Wenn wir dem Körper pünktlich gehorchen, werden die Probleme sofort gelöst.

Wenn wir sehen, wie weiß unsere Zunge ist, müssen wir wissen, dass wir Giftstoffe im Darm haben.

Das Bild zeigt die Meridiane der Finger, die anzeigen, was chronisch im Körper vor sich geht.

hh-3

Jeder der Finger zieht unsichtbare Kanäle – Meridiane – zu den angegebenen Schlüsselorganen, damit wir verfolgen können, was mit diesen Organen geschieht. Selbst wenn wir einige Veränderungen an den Nägeln sehen, zeigt dies an, ob es größere Veränderungen an den angegebenen Organen gibt. Indem wir bestimmte Finger mit unseren Händen oder Akupunkturringen massieren, massieren wir auch die angegebenen Organe, stimulieren deren Arbeit und können in vielen Fällen kleinere Probleme an diesen Organen beseitigen. Durch die Massage der Fingermeridiane wird die Ermüdung des gesamten Körpers weitgehend beseitigt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *